Mit einem Sieg ins neue Jahr!

Vergangenen Samstag starteten die Mädels aus Inzing mit einem Sieg gegen Seekirchen ins neue Jahr. Durch die letzten beiden engen Partien im Cup sowie in der Meisterschaft war man im Voraus auf alle Fälle gewarnt und wir mussten versuchen unsere beste Leistung abzurufen. Dieses Vorhaben gelang unserer Mannschaft über weite Strecken des Matches recht gut, was zu einem klaren 3:0 Sieg führte.

Die ersten beiden Sätze ähnelten sich in vielerlei Hinsicht sehr. Wir schafften es gleich von Beginn an die Gegnerinnen mit druckvollen Angriffen sowie präzisen und guten Annahmen- und Verteidigungsaktionen in Schwierigkeiten zu bringen. Mit einem soliden Punktevorsprung konnten die Inzingerinnen vorne weg spielen und die ersten beiden Sätze eintüten. Jedoch viel uns der Gewinn des letzten Punktes im ersten Satz etwas schwerer, was jedoch nicht viel am 25:16 Satzgewinn änderte.

Im finalen 3. Satz spitzte sich die Lage etwas mehr zu. Den Mädels aus Inzing passierten plötzlich vermehrt einfache Fehler, was den dritten Satz, trotz der Dominanz zuvor, sehr spannend machte. Es war ein Kopf an Kopf Rennen bis kurz vor Ende dieses Durchganges. Eine für die Gegnerinnen nicht akzeptable Schiedsrichterentscheidung brachte sie dann allerdings etwas aus dem Konzept und gab uns die Möglichkeit den dritten Satz mit 25:21 zuzumachen.

Einer der Hauptunterschiede im Vergleich zu den letzten beiden Spielen gegen Seekirchen war eindeutig unsere Serviceleistung. In den Partien zuvor waren die Sätze geprägt von zu vielen Aufschlagsfehlern. Diese ungezwungenen Fehler konnten vergangenen Samstag deutlich reduziert werden, was zu einem klareren Ausgang des Matches führte.  

Ergebnis: SU inzingvolley : UVV Seekirchen 3:0 (25:16, 25:15, 25:21)

Scorer:

KASTNER Sarah 20, MASCHERBAUER Katharina 11, GRAF Stefanie 10, MURAUER Sarah 7, LADNER Carina 6, GRAF Jana 4, LAMPRECHT Anna 4, SCHMIDERER Verena 4, FRISCHMANN Johanna 3, HIRSCH Judith 3, LAMPRECHT Emilia 1