Klarer Auswärtssieg gegen Mank!

Letzten Sonntag starteten die Mädels aus Inzing in ihr zweites Spiel an diesem Wochenende. Diesmal hieß der Gegner Mank. Hoch motiviert durch die knappe Niederlage am Vortag, starteten die Inzingerinnen ins Match. Durch eine solide und über weite Strecken konstante Leistung konnte ein 3:0 Sieg eingefahren werden. Durch diesen Sieg eroberten unsere Mädels den vorläufigen 2. Tabellenplatz.
Gleich zu Beginn eines jeden Satzes, schafften es unsere Mädels sich einen guten Vorsprung zu erspielen. Jedoch passierten in allen Sätzen immer wieder leichte und vermeidbare Fehler, was es den Gegnerinnen möglich machte wieder aufzuholen. Speziell gegen Ende des ersten Satz machten sich die Inzingerinnen das Leben selber schwer. Bei einem Spielstand von 20:11 gelang es unserer Mannschaft nicht mehr die gewohnte Leistung abzurufen. Letztendlich erkämpften wir uns aber noch die letzten Punkte und sicherten uns diesen Satz somit mit 25:21.
Insgesamt traten die Inzingerinnen als Mannschaft sehr geschlossen und kompakt auf. Besonders die Leistung von unserer Kapitänin und Außenangreiferin Johanna Frischmann ist in diesem Spiel besonders hervorzuheben. Mit vielen tollen Punkten und ausgezeichneten Serviceserien verschaffte sie den Inzingerinnen immer wieder einen guten Punktepolster. Außerdem zeigte sich Jana Graf als sehr flexibel einsetzbare Spielerin, da sie als Außenangreiferin sowie als Mittelblockerin aufs Feld kam. Mit vielen tollen und kraftvollen Angriffen hat auch sie zum 3:0 Sieg sehr viel beigetragen.

Ergebnis: SU inzingvolley : UVC ZÖFA Mank 3:0 (25:21, 25:15, 25:19)

Scorer:
FRISCHMANN Johanna 12, LAMPRECHT Anna 8, MURAUER Sarah 8, SCHMIDERER Verena 8, KASTNER Sarah 7, MASCHERBAUER Katharina 5, GRAF Jana 3, LADNER Carina 1, SCHÄRMER Alin