Hundstal Open 2020 abgesagt

Die Eindämmungsmaßnahmen der COVID-19-Krise haben leider auch Auswirkungen auf den Sommer bei Inzingvolley. Das für das Wochenende 27./28. Juni geplante Freiluftturnier „Hundstal Open“ musste als Großveranstaltung ebenso wie viele andere Events abgesagt werden.

In enger Abstimmung mit der Gemeinde Inzing kam die Sektion inzingvolley diese Woche zu dem Schluss, dass das für Ende Juni geplante Hundstal Open im Jahr 2020 ein weiteres Jahr in Folge nicht stattfinden kann. Das seit 2012 jährlich wiederkehrende Volleyballturnier mit Teilnehmer*innen aus ganz Österreich, Deutschland und Italien musste nun schon zum zweiten Mal in Folge abgesagt werden. Waren es im vergangenen Jahr noch terminliche Unwägbarkeiten, muss der Termin in diesem Jahr den Eindämmungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie weichen.

Schon vor gut einem Monat wurde klar, dass die Veranstaltung aufgrund der Größe nicht wie geplant Ende Juni stattfinden kann. In der vergangenen Woche wurden dann zum Schutz der Bevölkerung derlei Veranstaltungen bis Ende August 2020 in Inzing ausgesetzt und damit wurde auch eine Austragung im Spätsommer unmöglich. „Wir erwarten jedes Jahr viele Teams aus Deutschland und Italien beim Turnier und hätten uns wahnsinnig auf das Turnier und das Fest gefreut. In dieser unsicheren Situation macht aber ein Festhalten am HTO 2020 leider keinen Sinn“, meint Florian Kahr, bei inzingvolley zuständig für das Hundstal Open. Sektionschefin Christiane Ladner weiter: „Die Gemeinde Inzing stand uns während der ganzen Zeit mit Rat und Tat zur Seite und wir kamen gemeinsam zu dem Schluss, dass das Turnier eine Gefahrenquelle für Neuinfektionen dargestellt hätte.“

Aber NACH dem Hundstal Open bleibt VOR dem Hundstal Open, möchten die Veranstalter*innen klarstellen. Die internationale Volleyballgemeinde und alle Zuschauer*innen aus Inzing und Umgebung erwarten mit dem Hundstal Open 2021 einige neue Ideen, die das Fest nach zwei Jahren Pause mit einem Ausrufezeichen zurück auf die Eventbühne holen sollen. Geplanter Termin ist Ende Juni 2021. Wir dürfen gespannt sein.