Hart erkämpfter Sieg gegen Dornbirn!

Vergangenen Samstag trafen unsere Damen der 2. Bundesliga auf ihre
Rivalinnen aus Vorarlberg. Um die Teilnahme am oberen Play-Off bereits
vorzeitig zu fixieren, mussten 3 Punkte her. Dass dieses Vorhaben alles
andere als einfach werden würde, war uns allen bereits vor dem Spiel klar.
Dennoch schafften es die Inzingerinnen mit einer gute mannschaftlichen
Leistung den wichtigen 3:0 Sieg einzufahren.

Das 3:0 Ergebnis sieht jedoch klarer aus, als es im Endeffekt war. Bereits
im ersten Satz musste unsere Mannschaft, bis kurz vor Ende dieses
Durchganges, einem Punkterückstand nachlaufen der zwischenzeitlich 5 Punkte
betrug (8:13). Trotzdem gelang es den Mädels in wichtigen Situationen einen
Gang zuzulegen, um sich schlussendlich den ersten Satz mit 25:20 zu sichern.

Im zweiten sowie im dritten Satz zeigte sich ein ähnliches Bild. Zu viele
vermeidbare Eigenfehler verhalfen unseren Gegnerinnen zu einer frühen
Führung. Doch die Inzingerinnen schafften es wiederum sich an die
Dornbirnerinnen heranzukämpfen und auch zu überholen. Nicht zuletzt war das
durch die starken Serviceserien von unserer Kapitänin Johanna Frischmann
möglich.

Durch die gewonnenen 6 Punkte an diesem Doppelwochenende konnten wir uns
die zwischenzeitliche Tabellenführung und den Fixplatz im oberen Play-Off
sichern. Mannschaftlich präsentieren sich die Inzingerinnen in dieser
Saison sehr stark und kompakt, was solche Erfolge erst möglich macht.

Ergebnis:
Su inzingvolley : VC Raiffeisen Dornbirn 3:0 (25:20, 26:24, 25:22)

Scorer:
MASCHERBAUER Katharina 14, KASTNER Sarah 13, SCHMIDERER Verena 9,
FRISCHMANN Johanna 6, MURAUER Sarah 5, GRAF Jana 4, LADNER Carina 3,
SCHÄRMER Alina 1